Ästhetische und medizinisch notwendige Lidoperationen

Vor dem natürlichen Alterungsprozess ist niemand gefeit. Meist machen sich die Zeichen der Zeit im Gesicht zuerst bemerkbar, allen voran im Bereich der Augenpartie. Der Verlust an Elastizität und Spannkraft der Haut lässt uns älter aussehen, als wir uns fühlen. Auch treten oft altersbedingte Veränderungen, Wucherungen oder Fehlstellungen der Augenlider auf, die einen medizinisch notwendigen Eingriff erforderlich machen. Wir bieten Ihnen verschiedene, chirurgisch korrigierende Behandlungen an, die Ihnen zu einem frischen und gesunden Aussehen verhelfen. Sprechen Sie uns an – wir beraten Sie sehr gerne und individuell!

Medizinisch notwendige Lidoperationen

Neben kosmetischen Gründen gibt es natürlich auch zahlreiche medizinische Indikationen, die einen chirurgischen Eingriff am Augenlid nötig machen.

Wenn Sie unter einem hängenden Augenlid (Ptosis) oder einem sehr ausgeprägten Schlupflid leiden, kann dies nicht nur unter ästhetischen Aspekten beeinträchtigend sein: Auch das Sehen kann durch diese störenden Augenlidveränderungen deutlich beeinträchtigt werden.

Verschiedene Fehlstellungen des Augenlids machen eine Lidkorrektur erforderlich. Dazu zählen die deutlich nach außen gedrehte Lidkante (Ektropium) und das genaue Gegenteil, das Rolllid (Entropium).

Gutartige Wucherungen sind im Alter sehr häufig Anlass für einen kleinen Eingriff: Zysten, Warzen oder Papillome können rasch vollständig entfernt werden. Hierzu zählt auch die Versorgung eines Hagelkorns (Chalazion).

Bei unklaren Wucherungen an den Augenlidern veranlassen wir neben der Entfernung zu unser aller Sicherheit auch eine entsprechende Gewebeuntersuchung.

Ästhetische Lidoperationen

Besonders betroffen von den Alterserscheinungen ist häufig die dünne, zarte Haut der Augenlider. Viele Menschen leiden an sogenannten Schlupflidern, die ihr Gesicht traurig, müde oder gestresst wirken lässt. Mithilfe eines kleinen schönheitschirurgischen Eingriffs lassen sich sowohl hängende Oberlider (Schlupflider) als auch Tränensäcke, Augenringe oder Krähenfüße korrigieren.

Bei der ambulanten Straffung des Oberlids wird neben der Haut auch überschüssiges Fett- und Muskelgewebe sorgfältig entfernt. Eine dünne Naht verschwindet nach dem Eingriff dezent in der Lidfalte. Der verjüngende Effekt der kosmetischen Operation verleiht Ihnen somit ein ganz neues Lebensgefühl.